Wendy 2 – Freundschaft in Gefahr

DREHSTARTMELDUNG

Sony Pictures Releasing
präsentiert
eine

Produktion von Bantry Bay Productions GmbH in Koproduktion mit
Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH

Nachdem WENDY – DER FILM Anfang 2017 die Herzen kleiner wie auch großer Pferdefans im Galopp erobert hat, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die junge Titelheldin Wendy bald ihr nächstes spannendes Abenteuer auf der großen Leinwand erlebt: Wendy 2.

Am 13.06.2017 ist in der Nähe von Köln die erste Klappe für WENDY 2 – Freundschaft in Gefahr gefallen, den die Sony Pictures Releasing GmbH am 22. Februar 2018 in die deutschen Kinos bringen wird. Bantry Bay Productions GmbH produziert den Film, in Koproduktion mit der Deutschen Columbia Pictures Filmproduktion GmbH. Gedreht wird noch bis Anfang August in Köln und Umgebung. Der Film wird von der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF) gefördert.

Die Hauptrolle der Wendy übernimmt wie im ersten Teil wieder Jule Hermann („Timm Thaler“, „Nebel im August”). Ebenfalls erneut mit dabei sind Jasmin Gerat („Nicht mein Tag“, „Kokowääh“), Benjamin Sadler („Das Programm“, „Schuld“), Maren Kroymann („Mängelexemplar“, „Antonio, ihm schmeckt’s nicht!“), Nadeshda Brennicke („Banklady“) und Waldemar Kobus („Wickie und die starken Männer“). Das Drehbuch von Carolin Hecht („Der Nanny“) verfilmt diesmal Regisseur Hanno Olderdissen („Familie verpflichtet“). Als Produzenten fungieren Jan Kromschröder und Eva Holtmann („Club der roten Bänder“, „Kästner und der kleine Dienstag“).

 „WENDY – DER FILM war Anfang des Jahres ein großer Erfolg, daher freuen wir uns sehr, zusammen mit dem bewährten Team um Jan Kromschröder und Eva Holtmann nächstes Jahr die Fortsetzung ins Kino bringen zu können. Auch WENDY 2 – Freundschaft in Gefahr wird wieder beste Unterhaltung für die ganze Familie bieten und ein spannendes Abenteuer rund um Pferde und Freundschaft erzählen. Auch der hochkarätige Cast aus dem ersten Teil ist natürlich wieder vollzählig mit dabei“, sagt Martin Bachmann, Managing Director Sony Pictures Releasing und Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion.

Eva van Leeuwen, Production Director Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion, ergänzt: „Wir freuen uns enorm über die Zusammenarbeit mit Hanno Olderdissen, der die Regie für WENDY 2 – Freundschaft in Gefahr übernommen hat, und sind sicher, dass er unser großartiges Ensemble fantastisch inszenieren wird und wir an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen werden.“

Eva Holtmann, Produzentin Bantry Bay Productions GmbH, erklärt: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem fantastischen Team und tollen Schauspielern ein neues aufregendes Wendy-Abenteuer auf die große Leinwand zu bringen – Autorin Carolin Hecht ist es erneut gelungen, ein großartiges Drehbuch zu entwickeln, das die Geschichte von Wendy stimmig und spannend weitererzählt.“

Kurzinhalt:

Wendy (Jule Hermann) lebt seit einem Jahr glücklich mit ihren Eltern Heike (Jasmin Gerat) und Gunnar (Benjamin Sadler) auf Rosenborg. Aber die Lage ist ernst, denn der Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann) steht kurz vor der Pleite. Als Wendy von dem Jugendturnier erfährt, das von Ulrike (Nadeshda Brennicke), der Chefin des großen und modernen Reiterhofs St. Georg, ausgerichtet wird, ist sie sich sicher: Ein Sieg und die damit verbundene Geldprämie wären die Rettung für Rosenborg. Aber ihr Pferd Dixie ist und bleibt ein Zirkuspferd und will einfach nicht springen. Doch dann bringt Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) das traumatisierte Turnierpferd Penny nach Rosenborg. Wendy erkennt sofort Pennys Potential und durchschaut zugleich das Problem: Penny hat Angst vorm Springen. Während sie voll damit beschäftigt ist, Penny zu helfen, fühlt sich Dixie zunehmend vernachlässigt… Wird es Wendy gelingen, die Freundschaft zu Dixie zu retten, Pennys Angst zu heilen und mit ihr das Turnier zu gewinnen?

Deutscher Kinostart: 22. Februar 2018

www.wendy-film.de