„Miraculous“, die international erfolgreiche Sensation, hat jetzt auch Deutschland im Griff

„Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir”, startete letzten Mai als Quotenhit im Disney Channel und konnte seine Favoritenrolle im aktuellen Winterprogramm weiter ausbauen. Mit erstaunlichen Quoten, die in der Spitze bei den 3- bis 13-jährigen Kindern über 30% erreichen, ist „Miraculous“ einer der Publikumslieblinge. Im Schnitt erreicht „Miraculous“ Quoten weit über dem Senderdurchschnitt.

Die Beliebtheit ist nicht nur bei Mädchen ungebrochen hoch, die Marinette aufgeregt nacheifern und jedes ihrer Abenteuer gespannt verfolgen. Inzwischen haben auch die Jungs deutlich aufgeholt und machen mit 45% fast die Hälfte der Zuschauer aus. Der smarte, coole Cat Noir unterstützt sicher diesen Trend und dient als männliche Identifikationsfigur. Diesen erstaunlichen Erfolg reflektiert auch der Sendeplatz. Ursprünglich Teil des Nachmittagsprogramms sind Ladybug und Cat Noir inzwischen in die Access-Prime-Time gewechselt und Wochentags ab 18:20 Uhr zu sehen und am Wochenende jeweils um 19:20 Uhr.

Der Disney Channel hat sich die Ausstrahlungsrechte der 2. Staffel von „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“ bereits gesichert und erwartet die Erstausstrahlung noch in diesem Jahr. Die 3. Staffel ist bereits bestätigt, was für die Langfristigkeit und das enorme Potential der Lizenz spricht. Ein Kinofilm ist in Planung und sollte ab 2020 ein breites Publikum anziehen.

Team! Licensing ist die Lizenzagentur für „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir”, für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope 6.1, 17.05.2016-16.02.2017, Disney Research

Miraculous™ is a trademark of ZAG – Method. © 2017 ZAG – Method – All Rights Reserved.